Über Mich

Hallo, mein Name ist Deborah,


Ich bin ausgebildeter Systemischer-Life-Coach, wo ich anderen Frauen dabei helfe, ihren Liebeskummer zu bewältigen und wieder frei, stark und emotional unabhängig zu werden. 


__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"8a95d":{"name":"Main Accent","parent":-1}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default","value":{"colors":{"8a95d":{"val":"var(--tcb-skin-color-0)"}},"gradients":[]},"original":{"colors":{"8a95d":{"val":"rgb(160, 69, 163)","hsl":{"h":298,"s":0.4,"l":0.45}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"8a95d":{"name":"Main Accent","parent":-1}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default","value":{"colors":{"8a95d":{"val":"var(--tcb-skin-color-0)"}},"gradients":[]},"original":{"colors":{"8a95d":{"val":"rgb(160, 69, 163)","hsl":{"h":298,"s":0.4,"l":0.45}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
__CONFIG_group_edit__{"k66ygb5b":{"name":"All Title(s)","singular":"-- Text %s"},"k66yghrr":{"name":"All Paragraph(s)","singular":"-- Text %s"}}__CONFIG_group_edit__
  •  Du bist bei mir richtig, wenn Du  ...

  • Dabei Kann ich dich unterstützen ...

  • Warum gerade ich Dir helfen kann ... ?

  • Weil ich jahrelang selbst immer wieder unter einer enttäuschten Liebe zu leiden hatte. Ich weiß also genau, wie unerträglich/belastend es ist, von Sehnsucht, Einsamkeit und Liebeskummer peplagt zu sein und deshalb verstehe ich auch, was in Dir vorgeht und nehme Dich und das Thema ernst.
  • Weil ich mich intensiv mit der Psychologie des Menschen, sowie der Psyche von Frau und Mann beschäftigt habe und selbst mehrere Methoden und Lösungsansätze ausprobiert habe und nun endlich weiß, was wirklich hilft/funktioniert.
  • Weil ich das Proplem an der Wurzel lösen kann , anstatt nur oberflächlich die Symptome zu bekämpfen.
  • Weil Du bei mir nicht nur irgendwelche ratschläge bekommst, die sowieso nix bringen, Weil es bei mir keinen plumpen Tipps gibt, sondern nur wirklich hilfreiche Ratschläge und Methoden und Übungen, die verständlich und leicht umzusetzen sind.
  • weil ich eine aktive Zuhörerin, die ihren klienten stes auf Augenhöhe begegnet, damit eine angenehme und vertauensvolle Atmosphäre enstehen kann.
  • Weil ich mir immer ein Gesamt bild von jedem einzelnen mache und so schnell die tieferliegenden Probleme erfassse,
  • Weil ich selbst erfahren habe, dass viele gut gemeinten Tipps einiger Ratgeber einfach nicht einfach so in die tat umsusetzen sind, ehe wir uns nicht mit den Ursachen des wiederkehrenderenund unseren eigenen Verhaltensweisen Leidens auseinandergesetzt haben.
  • weil ich gewissenhaft, loxal und zuverlässig bin und nur selbst getestete und selbsterprobte weitergebe, die ergenisse bringen und liefern.
  • Weil ich die Ursachen kenne, die Dich blockieren und Dir zeigen kann, wie Du diese behebst.
  • Weil ich gelernt habe mich selbst anzunehmen - mich zu lieben wie ich bin und ich dadurch erkann t habe, wie wichtig das für die heilung von Liebeskimmer ist.
  • Weil ich davon überzeugt bin, dass Du es verdient hast, ein glückliches Leben in emotionaler Unabhängigkeit zu führen.

Meine ganz persönliche Story

Jahrelang litt ich selbst immer wieder aufs Neue unter einer enttäuschten Liebe. Wie ein roter Faden zog sich die „Pechsträhne“ durch mein komplettes Liebesleben. Ich geriet permanent an die „falschen“ Männer, - zog sie an wie Motten das Licht.

Andauernd verliebte ich mich ausgerechnet in bindungsunwillige oder beziehungsunfähige Männer. Männer, die mich gar nicht erst wollten oder die nicht bereit waren sich 100%-tig auf mich einzulassen. Kurz gesagt an Männer, die mich einfach nicht glücklich machen wollten oder konnten. Ich steckte in diesen ungesunden Beziehungen fest, die ich nicht richtig zum Laufen brachte und aus denen ich mich aber auch nicht befreien konnte. Wie sehr ich mich auch bemühte um Nähe und Verbindlichkeit herzustellen, ich wurde immer wieder verletzt und stand letztendlich wieder alleine da.

Vom frustrierten Single-Dasein, Affären, - aus denen ich mir gewünscht hätte, dass sich daraus mehr ergibt, bis hin zu einigen Beziehungen, die allesamt immer wieder am selben Punkt zerbrachen, war also alles dabei was in mir Liebeskummer und Trennungsschmerz auslöste. Ich kenne daher diese unerträglichen Gefühle wie Enttäuschung, Trauer, Wut, Ärger, Frust, Hilfslosigkeit, Verzweiflung etc. nur allzu gut. Sie waren sozusagen mein ständiger Begleiter. Ebenso wie das nicht endende Gedankenkarussell inklusive quälender Fragen und den ausgeprägten und zwanghaften Kontrollwahn. „Warum nur habe ich so sehr Pech in der Liebe, während alle um mich herum scheinbar viel mehr Glück hatten?“ „Was mach ich nur falsch?“ „Was soll ich jetzt bloß tun?“ „Warum meldet er sich nicht mehr?“ „Ob ich mich wieder bei ihm melden soll?“ „Warum tut er mir das an?“


Getrieben von der ständigen Sehnsucht war ich stets auf der Suche nach Liebe, Anerkennung und Geborgenheit. Was mir meine Eltern als Kind schon nicht geben konnten, suchte ich ununterbrochen als Teenager und Erwachsener in Liebesbeziehungen.


Mein kompletter Lebensinhalt drehte sich darum. Doch scheinbar wollten mir auch die Männer nicht dauerhaft geben, wonach ich mich so sehr sehnte. So wurde die Angst, in Bezug auf Männer etwas falsch zu machen und wieder verlassen zu werden immer größer.


Meine damalige Strategie: Alles geben, - kämpfen, um Liebe zu bekommen.

Eine Strategie, die viele verzweifelten Frauen anwenden, um ihre Bedürfnisse gestillt zu bekommen.


Ich fixierte mich also noch akribischer darauf keine Fehler zu machen und versuchte es den Männern recht zu machen. Ich gab immer noch mehr und bekam immer weniger zurück. Ich leistete Überzeugungsarbeit, kämpfte um Männer und wurde dabei immer unglücklicher. Ich wünschte mir so sehr, dass es andersherum sein würde. Doch all meine Bemühungen fielen auf unfruchtbaren Boden. Ich hatte einfach kein Glück und hungerte weiter nach Liebe und Aufmerksamkeit.
Also durchforstete ich sämtliche Ratgeber, in denen beschrieben wurde, wie man einen Mann oder den Ex dazu bringt (wieder) in sich verliebt zu machen. Ich erfuhr, was ich alles falsch machte und wie ich mich verhalten sollte um attraktiv und interessant für einen Mann zu werden. Doch diese Ratgeber haben mir nur kurzfristig geholfen. Danach wurde alles viel schlimmer und die Gefühlsachterbahn nahm erneut ihren Lauf.

Als verzweifelte Frau ließ ich eben nichts unversucht, um meine Bedürfnisse gefüllt zu bekommen. Heute weiß ich, dass man mit einem bestimmten Verhalten andere nicht manipulieren kann und dass diese Bedürfnisse auf eine ganz andere Art und Weise erfüllt werden.
Mein endgültiger Tiefpunkt, der den Stein ins Rollen brachte:
Der endgültige Tiefpunkt war bei mir erreicht, als ich 30 Jahre alt war und mich meine große Liebe nach 3 Jahren On-Off-Beziehung endgültig verlassen hatte. Schon wieder zog es mir den Boden unter den Füßen weg. Wieder fühlte ich mich ohnmächtig und hilflos der Situation und meinen schmerzhaften Gefühlen ausgeliefert.

...Warum passierte mir das immer wieder? …Es muss doch einen Weg aus dieser Misere geben…
Ich war fest entschlossen, mein Schicksal so nicht länger hinzunehmen. Ich hatte es satt andauernd zu Leiden. Und so beschloss ich der Sache auf den Grund zu gehen. Ich folgte dem Ruf nach innen zu schauen und fing an, mich mit den wahren Ursachen auseinanderzusetzen. Ich reflektierte mich, - mein Verhalten, meine Gedanken und meine Gefühle…
Durch die intensive Arbeit mit mir selbst, habe ich dann endlich die wahren Zusammenhänge meiner immer wiederkehrenden Probleme erkannt und auflösen können.
Heute weiß ich, dass die Sehnsucht nach Liebe, die wir glauben durch einen anderen Menschen im Außen zu erlangen, überhaupt erst das Leid und den Schmerz verursacht und der erst dann gestillt wird, wenn wir unsere verletzten inneren Kinder und unsere seelischen Wunden geheilt haben.
Diese und weitere Erkenntnisse haben seitdem mein komplettes Leben positiv beeinflusst und verändert. Ich verstehe - und weiß nun ganz genau, was uns abhält unser persönliches Liebesglück zu finden. Und es ist mir ein großes Bedürfnis dieses Wissen weiterzugeben.

Meine Motivation ist es, anderen verzeweifelten Frauen weiterzuhelfen, indem ich mein Verständnis, meine Erfahrungen und mein ganzes Know-How mit ihnen teile.
Aus eigenem Interesse habe ich zudem eine Coaching-Ausbildung absolviert, so dass ich meine Klientinnen professionell aus ihrer aktuellen Situation Schritt für Schritt auf ihrem Weg in ein glücklicheres und erfülltes Leben begleiten kann.
Außerdem befasse ich mich mit der positiven Psychologie und mit Persönlichkeitsentfaltung. Ich nehme regelmäßig an Weiterbildungen teil und entwickele mich selbst - und meine Kenntnisse stets weiter, damit ich auch meine Klientinnen bestmöglich unterstützten kann.


Das sagen meine Klientinnene über mich:

Ich bin sehr froh, dass ich in dieser schweren Zeit eine so tolle Hilfe hatte! Ich habe viel über mich selber gelernt und es geschafft, wieder positiv in die Zukunft blicken zu können.

Julia G. - Trennungsschmerzbewältigung

 Ich bin sehr dankbar für die Hilfe und die Bemühungen und die Ergebnisse die mit Deborah erreicht habe."    


Anke R. -Trennungsschmerzbewältigung

__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"62516":{"name":"Main Accent","parent":-1}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default Palette","value":{"colors":{"62516":{"val":"var(--tcb-skin-color-0)"}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
Hier gehts zu den Referenzen

Du möchtest noch mehr Infos über mich?

Dann abonniere meinen kostenlosen Newsletter!

Trage Dich einfach hier ein und Du erhältst meine wöchentlichen Tipps völlig umsonst. Falls sie Dir nicht gefallen, oder weiterhelfen sollten, kannst Du Dich jederzeit wieder austragen.