Bild/Grafik-Quelle: Canva: ©  PixabayPexels/Two Yellow Emoji on Yellow Case


10 effektive Tipps für mehr Ausstrahlung und Lebensfreude


Viele Menschen denken sie müssen gut aussehen, um beim anderen Geschlecht als attraktiv wahrgenommen zu werden. 

Sie sind überzeugt davon, dass sie erst dann eine Chance bei ihnen haben. Das gilt vor allem dann, wenn es um den ersten Eindruck geht.


Das ist aber überhaupt nicht wahr. Denn was diese Menschen nicht wissen ist, das Ausstrahlung als weitaus größerer Faktor unserer Attraktivität gilt. Denn gerade in unseren momentanen "Jammergesellschaft" stechen Personen mit einer positiven Ausstrahlung geradewegs hervor.


Das Problem: Viele Singles sind durch ihre Einsamkeit und Sehnsucht oft traurig und schwermütig, worunter ihre Ausstrahlung ganz besonders leidet. 


Deshalb habe ich hier 10 effektive Tipps für Dich, mit denen Du zu einer positiven Ausstrahlung gelangst und außerdem mehr Lebensfreude und Leichtigkeit empfinden wirst. Auch wenn ich diese Tipps den Singles widme, können selbstverständlich alle Menschen davon profitieren. Denn schließlich möchte jeder Mensche gerne glücklich sein und von einer positiven Ausstrahlung profitieren...

More...


Hier sind die 10 Tipps, die zu einer positiven Ausstrahlung führen und mit denen Du Dich sofort glücklicher fühlen kannst:



Tipp 1: Du hast es verdient glücklich zu sein​​​​


Viele Singles glauben, dass sie als Pechvogel geboren wurden, und dass das Glück in der Liebe nur für Glückspilze bestimmt ist. Das ist allerdings ein Trugschluss, denn es ist eher die persönliche innere Einstellung, die Dich da am Glücklichsein hindert.


Die Wahrheit ist, dass jeder Mensch es verdient hat glücklich zu sein, auch Du!

Mache Dir daher bewusst, dass auch Dir das Glücklichsein zusteht.


Worin liegt eigentlich der Unterschied zwischen Glück und Glücklichsein?


Meiner Meinung nach entspringt Glück dem Zufall. Z.B.: hat man Glück, wenn man eine Reise oder Geld gewinnt.

Das verursacht zwar auch, dass wir uns glücklich fühlen, allerdings sind solche Glücksmomente nicht von Dauer und deshalb hält auch das damit verbundene Glücksgefühl nicht sehr lange an. Darum solltest Du den Zustand des Glücklichseins nicht von solchen Zufallsmomenten abhängig machen.


Glücklichsein hingegen ist der Zustand, für den du Dich jeden Tag bewusst neu entscheiden kannst. Er ist somit nicht dem Zufall überlassen. Dafür ist es allerdings notwendig, dass Du Deinen Blickwinkel veränderst und Dich auf das Positive im Leben fokussierst.



Tipp 2: Du selbst sein


Viele Singles verstellen sich, sobald sie jemanden kennenlernen, der für sie in Frage käme. Sie spielen dem anderen regelrecht etwas vor. Schließlich ist die Konkurrenz groß und die Angst nicht genug zu sein ist ständig präsent.


Das ständige Vergleichen mit anderen Personen, ist allerdings ein trügerisches Spiel, bei dem Du nur verlieren kannst. 

Es wird aus Deiner Sicht immer etwas bei anderen geben, was schöner und besser ist als bei Dir. Das führt dann geradewegs dazu, dass Du Dich immer unwohler fühlen wirst in Deiner Haut.


Akzeptiere Dich so wie Du bist!

Denn Selbstakzeptanz ist der Weg zur inneren Ruhe und Zufriedenheit und somit auch zum Glücklichsein.

Und wenn Du glücklich bist, dann strahlst Du Lebensfreude aus und wirkst auf andere attraktiv.



Tipp 3: Einfach mal lächeln


Forscher haben herausgefunden, dass wenn man lächelt, das Gehirn Glückshormone produziert.

Durch Die Gesichtsmuskeln, die beim Lächeln aktiviert werden, wird dem Gehirn signalisiert, dass es Dir gut geht.

Es kann nämlich nicht unterscheiden, ob man nur so tut als ob, oder ob man wirklich lächelt. Somit wirst Du Dich auf sehr einfache Weise sehr schnell besser fühlen.


Außerdem wirkt ein Lächeln auf Deine Mitmenschen ansteckend und Du verbreitest dazu noch gute Laune.

Auch aufs andere Geschlecht wirkst Du sympathischer und freundlicher mit einem Lächeln auf Deinen Lippen. Und es führt oft sogar dazu, dass Du ein Lächeln zurückbekommst und eher angesprochen wirst.


Also einfach ab und zu mal öfters lächeln!


Wenn Dir das Lächeln ohne Grund zu schwierig erscheinen mag, dann übe zuhause mit einem Stift, den Du quer in den Mund nimmst, so dass Deine Mundwinkel automatisch nach oben gehoben werden. 



Tipp 4: Dankbarkeit


Sei dankbar für das was Du bereits hast.


Das mag vielleicht im ersten Moment komisch klingen, - es ist jedoch eine Tatsache das Dankbarkeit uns glücklicher macht. Denn damit wird der Fokus auf Positives gerichtet anstatt auf Mangel, - den wir empfinden, wenn wir uns darauf konzentrieren, was uns in unserem Leben noch alles fehlt.


Gerade Singles denken oft, das ihr Lebensglück von einem Partner abhängt. Mit anderen Worten: Sie können sich erst glücklich fühlen, wenn sie einen Partner an ihrer Seite haben.

Das momentane Single-Leben erscheint ihnen eintönig, so dass sie dem nichts Gutes abgewinnen können und ihre Sehnsucht nach einem Partner wächst dadurch immer mehr und mehr.


Aber je mehr wir uns auf das Fehlende konzentrieren, desto wahrscheinlicher ist es, dass wir diesen Mangel aufrecht erhalten. Und je mehr Positives wir denken, desto glücklicher fühlen wir uns und umso mehr Gutes ziehen wir dann in unser Leben. Möglicherweise sogar einen passenden Partner.


Deshalb übe Dich in Dankbarkeit, z.B. mit einem kleinen Dankbarkeitstagebuch. In diesem kannst Du abends vor dem zu Bett gehen, - oder gleich morgens nach dem Aufwachen festhalten, wofür Du alles dankbar bist in Deinem Leben.

Es genügt schon, wenn Du jeden Tag nur drei Dinge findest, die dich mir Dankbarkeit erfüllen.


Hier ein paar Gründe, für die Du jetzt bereits dankbar sein kannst: 

Gesundheit, Freunde, ein Dach über dem Kopf, genug zum Essen und Trinken, genug zum Anziehen, usw.


Es gibt so viel in unserem Leben, wofür wir dankbar sein können. Nimm nicht alles als selbstverständlich hin und mach Dir stattdessen jeden Tag bewusst, wie gut es Dir doch in Wirklichkeit geht.



Tipp 5: Sich selbst Gutes tun


Wenn es momentan schon keinen Partner in Deinem Leben gibt, der Dich verwöhnt, dann tue Dir einfach selbst Gutes.

Nimm Dir regelmäßig Auszeiten und tue etwas, dass Dich erfüllt. Das kann zum Beispiel ein Saunabesuch, Massagen, oder ein gutes Buch lesen sein. Hauptsache ist, Du gönnst Dir etwas Ruhe und tust etwas, was Dir so richtig gut tut.


Damit wird in Deinem Gehirn Dein Belohnungszentrum aktiviert und das sorgt dafür, dass Du Dich glücklich fühlst.

Außerdem steigt dadurch auch Dein Selbstwertgefühl und gewiss sorgt auch das für eine unwiderstehliche Ausstrahlung.


Du möchtest regelmäßig kostenlose Tipps von mir erhalten? 

Dann trage Dich in meinen Newsletter ein und erfahre unter anderem:

  • wie Du Deinem Liebesglück selbst auf die Sprünge helfe​​​​​n kannst, damit Deine unerfüllte Sehnsucht nach Zuneigung und Liebe endlich ein Ende hat.      
  • welche Ursachen Dich am Erfolg in der Liebe hindern. Erfahre außerdem, wie Du diese beheben kannst. 
  • wie Du Deine Selbstzweifel hinter Dir lässt und stattdessen Dein Selbstbewusstsein stärkst und dadurch auch noch ganz nebenbei an Attraktivität und Ausstrahlung gewinnst.     
  • u.v.m.

Mit dem Eintrag Deiner E-Mail willigst Du ein, dass ich Dir in Zukunft regelmäßig (2-5/Monat) meine kostenlosen Tipps (zum Thema Partnerfindung) und Angebote per E-Mail schicken kann. Falls Dir mein Newsletter nicht gefällt, kannst Du Dich jederzeit am Ende meiner E-Mails wieder austragen.



Tipp 6: Sport


Sport hält nicht nur jung und fit, sondern macht auch noch einen schönen Body. Dadurch wirst Du rein optisch schon zu einem Hingucker.


Aber das ist längst noch nicht alles. Denn Bewegung setzt auch noch Glückshormone frei. 

20 Minuten am Tag reichen dafür schon aus, um jede Menge Serotonin und Endorphine auszuschütten.

Dafür musst Du auch kein Extremsport betreiben oder Dich täglich ins Fitnesstudio quälen. Ein kurzer Spaziergang reicht auch schon aus, dass Du Dich fitter und glücklicher fühlst und somit an positiver Ausstrahlung gewinnst.


Also runter vom Sofa und raus an die frische Luft, damit Dein Serotoninspiegel ordentlich in die Höhe getrieben wird. 


​Ganz nebenbei ist die Natur ein absoluter Energiespender. Schon bei einem kurzen Aufenthalt im Grünen können wir so richtig abschalten und tanken dadurch neue Kraft.

Auch wenn es bewölkt sein sollte, wirkt dies trotzdem auf unseren Organismus belebend.

 

Wie Du siehst, - mehr als nur ein guter Grund, um mal wieder öfters vor die Türe zu gehen, um einen Waldspaziergang zu machen. 



Tipp 7: Sich Zeit nehmen für Freunde und Familie


Wenn Du gerade keinen Partner hast, mit dem Du gemeinsame Stunden verbringen kannst, umso wichtiger ist es, dass Du nicht ständig alleine bist und Trübsal bläst.


Soziale Kontakte sind wichtig, und Zeit mit Freunden oder Familie zu verbringen tut uns gut.

Ob wir uns dabei Frust von der Seele reden, gemeinsam lachen, oder schöne Unternehmungen mit ihnen machen. Danach fühlen wir uns immer entspannt und glücklich.


Verbringe daher regelmäßig Zeit mit Menschen, die Dir wichtig sind, und die Dir gut tun.



Tipp 8: Erinnerung an schöne Momente


Ich kann es gar nicht oft genug wiederholen:

Das beste für eine positive Ausstrahlung und mehr Lebensfreude ist glücklich und zufrieden sein.


Daher habe ich hier eine effektive Methode, wie Du das binnen weniger Sekunden erreichen kannst. 


Versuche Dich an eine Situationen zu erinnern, in der Du glücklich warst.

Versetze Dich zurück und versuche Dich in den Moment so richtig hineinzufühlen. Beobachte nun, was mit Dir passiert. 


​Ich bin mir ziemlich sicher, dass Du ein Lächeln auf Deinen Lippen trägst und Du Dich jetzt in diesem Moment genau so glücklich fühlst, wie damals in dieser Situation.


Um dieses Glücksgefühl jederzeit sekundenschnell abrufen zu können, kannst Du Dich an einer X-beliebigen Stelle Deines Körpers berühren, - oder an ein bestimmtes Wort denken, wenn das Gefühl am intensivsten ist. 

Dadurch wird dieses Gefühl an die Berührung,- oder an das Wort gekoppelt.

Diese Technik nennt sich "Ankern" und stammt aus dem NLP.


Damit der Anker auch wirklich funktioniert, wiederhole diesen Vorgang mindestens 3 mal.

 

Jedes Mal wenn Du nun diese Stelle Deines Körpers berührst, - oder an das Wort denkst, wirst Du in Dir dieses Hochgefühl auslösen können und somit ein Lächeln auf Dein Gesicht zaubern können.


 

Tipp 9: Positive Gedanken


Jeder Mensch denkt ca. 60.000 - 70.000 Gedanken am Tag.

Leider ist nur wenigen Menschen wirklich bewusst, was sie den ganzen Tag so denken. Denn das meiste davon ist reiner Gedankenmüll, oder eben schlichtweg einfach negative Gedanken. 

Etwa nur 3% davon sind tatsächlich positiv. Das entspricht nicht mehr als 3.000 positive Gedanken am Tag.


Viel zu wenig, wenn Du mich fragst. Denn die Wirkung von lebensbejahenden Gedanken ist enorm.

Sie heben nicht nur unsere Laune, sondern sie können ebenso unser angekratztes Selbstbewusstsein innerhalb von kürzester Zeit stärken und sogar auch darüber hinaus unseren Erfolg erheblich beeinflussen. 


Gerade wenn es um Partnerfindung geht, ist ein positives Mindset unabdingbar.

Deshalb habe ich diesem Punkt einen ganzen Artikel gewidmet. Dort erfährst Du, wie Du Deinen inneren Kritiker und Pessimist in kürzester Zeit mundtot machst. Hier gehts zum Artikel: Was Deinen Erfolg bei der Partnersuche am meisten beeinflusst.


Außerdem sind positive Gedanken der wohl effektivste Weg, um dauerhaft glücklich und zufrieden zu sein und eine unwiderstehliche Ausstrahlung zu bekommen.


Beobachte daher zunehmend Deine Gedanken und tausche Deinen Pessimismus in Optimismus ein. 



Tipp 10: Verantwortung für Dich übernehmen


Viele Menschen sind vor allem nur deshalb unglücklich, weil sie sich als Pechvogel und Opfer der äußeren Umstände betrachten. Sie denken nämlich, dass sie dem Leben hilflos ausgeliefert sind und nichts selbst für ihr Glück tun können. 

Aber auch das ist ein Trugschluss. Erinnerst Du Dich an Tipp Nr.1 ?

Jeder hat es verdient glücklich zu sein.

Und mit diesen Tipps wird es auch Dir gelingen, mehr Freude in Dein Leben zu bringen


Beginne daher Verantwortung für Dich und Dein Leben zu übernehmen!

Damit begibst Du Dich aus der Opferrolle und tauchst ein, in ein selbstbestimmtes Leben. Das bedeutet, dass Du darüber entscheidest, wie Dein Leben verläuft. Du entscheidest, ob Du Positives oder Negatives in Dein Leben lässt. 


Außerdem wird dabei Dein Selbstbewusstsein, Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen aufgebaut und gestärkt.

Das alles führt zur inneren Ausgeglichenheit und Zufriedenheit und natürlich auch zu einer positiven Ausstrahlung.

Du benötigst Hilfe und Unterstützung bei Partnerfindung und brennst auf richtig gute Tipps?



10 effektive Tipps für mehr Ausstrahlung und Lebensfreude

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sign up to our newsletter!